Stacks Image 5438
Stacks Image 5543
Stacks Image 4
Oberhof's schwere Weltcupstrecken fordern ihren Tribut

Zwei identische Sprints standen beim Alpencup / Deutschlandpokal auf dem Wettkampfprogramm der Biathleten der Jahrgänge 2002 und älter. Jeweils drei schwere Runden inklusive des berüchtigten Birxsteig mussten hierbei in der DKB Arena am Rennsteig absolviert werden. Waren die Anstiege am ersten Wettkampftag bei trocken-kaltem und ungewohnt gutem Oberhof-Wetter schon eine Herausforderung, zogen diese am zweiten Tag bei Neuschnee und entsprechend tiefer Strecke dem einen oder anderen dann doch den Zahn. Einige Athleten mussten das Rennen aufgeben. Nicht so Hannah Klein, die sich in der Wertung des Alpencups mit den Juniorinnen über 7.5 km messen musste, sowie Gregor Dittrich bei der Jugend 16/17 über 6 km.

Nur um fünf Sekunden verpasste Hannah am Samstag mit Rang 11 die Top Ten im Alpencup bzw. als Vierte das Podest in der Wertung des Deutschlandpokals. Dass sie beim Schießen mit den Profis absolut mithalten kann bewies Hannah mit der schnellsten Gesamtschießzeit der Juniorenklasse und lediglich einer stehengebliebenen Scheibe im liegenden Anschlag. Nicht ganz zufriedenstellend lief es am Sonntag bei böigem Wind, Schneefall und zeitweisem Nebel. Je eine Strafrunde beim liegend und stehend Schießen sowie die tiefe Strecke zehrten gleichermaßen an den Nerven und Kräften. Rang 17 bzw. neun standen nach den drei Runden, einigen Höhenmetern und knapp 31 Minuten Laufzeit auf der Ergebnisliste.

In umgekehrter Verfassung präsentierte sich Gregor Dittrich an diesem Wochenende. Während er sich zum Auftakt mit insgesamt sechs Schießfehlern um jegliche Chancen auf eine gute Platzierung brachte, zeigte Gregor am zweiten Tag, dass er besser kann. Nur ein Konkurrent in der Klasse 16/17 schoss mit einem Fehler nahezu ebenso perfekt. Leider fehlten dann zum Ende auf der Strecke noch ein paar Körner. Mit Platz sieben in der Wertung der AK 16 fand das Wochenende für ihn aber doch noch einen versöhnlichen Abschluss.

Ohne Pause geht es im Deutschlandpokal gleich am nächsten Wochenende im entfernten Altenberg/Sachsen mit einem spannenden Massenstart und Verfolgerrennen weiter.
Stacks Image 15972
Stacks Image 15975
Stacks Image 15978

Diese Internetpräsenz ist optimiert für Safari 5.1+, Chrome 17.0+, Firefox17+ Impressum Datenschutz Kontakt