Stacks Image 4
VR Talentiade Finale Schönwald und SV Cup Notschrei

Zum landesweiten VR Talentiade Finale im Biathlon am vergangenem 13.01.18 lud der DAV Ulm nach Schönwald ein. Hier standen die Jahrgänge 2006 und jünger im Vordergrund. In der Laserklasse 1 verfehlte Aaron Biskic mit dem Lasergewehr nur eine Scheibe und lief in der klassik Spur auf den fünften Rang. Mit 30 Sekunden Zeitzuschlag aufgrund von 2 Schiessfehlern landete Tom Pfingst auf dem siebten Rang. In der Laserklasse 2 sprang sein Bruder Oskar als Dritter aufs Treppchen. In der Schnupperklasse und schon mit dem Mehrladergewehr beim Schiessen erreichte Tim Zeimet (1F) den sechsten Rang.

Jana Bottesch ohne Zeitzuschlag sprang ebenfalls aufs dritte Treppchen in der Schülerinnen 12. Ihr folgten Vivica Pfingst (6F) und Mara Stahl (11F) auf den Rängen Vier und Fünf. Im Rahmenprogramm konnten die Jahrgänge 2005-2003 mit starten. Der Zeitzuschlag in diesen Altersklassen betrug pro Fehler 20 Sekunden. Tim Nechwatal verfehlte insgesamt sechsmal die Scheiben und siegte dennoch souverän. Lea Nechwatal mit 40 Sekunden Zeitzuschlag gewann die weibliche AK14. Auf dem dritten Rang landete Leoni Zeimet trotz 9 verfehlten Scheiben. In der AK 15 mit 20 Sekunden Zeitzuschlag erreichte Julia Stoll den fünften Rang.




Bereits am 16.12.2017 starteten die Schömberger Biathleten in den Wettkampfwinter. Das erste SV Cup Rennen der Saison 2017/18 wurde am Nordic Center Notschrei ausgetragen. Bei stetigem Schneefall waren Helfer und Sportler gefordert. Die Helfer kehrten fleißig die Schiessmatten für die Sportler frei und die Sportler kämpften sich durch die immer wieder zugeschneite Wettkampfstrecke auf der noch zusätzliche Hindernisse aufgebaut waren.

Im sogenannten Biathlon Crosssprint (Prolog) läuft im ersten Rennen jeder Biathlet sein Rennen. Im zweiten Rennen, das eine reines Langlaufrennen über eine kurze Runde ist, wird nach Zieleinlauf aus dem ersten Rennen gestartet. Hier starten immer vier Läufer zusammen. Somit hätte auch noch Rang 4 aus dem Prologlauf die Chance die Altersklasse zu gewinnen. Ein Wettkampfsystem der anderen Art. Was aber sehr spannend zum Zuschauen ist.

Schüler 12/13 — Prolog — Finale
Elias Leonhardi — 11 (3F) — 9
Jens Füller — 12 (2F) — 11
Luca Stoll — 13 (1F) — 12

Schülerinnen 12/13
Jana Bottesch — 6 (0F) — 8

Schüler 14/15
Tim Nechwatal — 2 (2F) — 1
Jannis Rentschler — 15 (1F) — 18

Schülerinnen 14/15

Meike Schaible — 3 (1F) — 4
Leoni Zeimet — 5 (3F) — 8
Fenja Hartmann — 7 (5F) — 5
Lea Nechwatal — 8 (4F) — 6
Julia Stoll — 9 (3F) — 12

Jugend

Sven Füller — 2 (4F) — 2
Moritz Schaible — 2 (3F) — 2