Stacks Image 4
Sieg und Niederlage

Ein durchwachsenes Wochenende für den WSV Schömberg. Am Samstag den 14.07.2018 rückte der WSV Schömberg Abteilung Turnen zum zweiten mal in diesem Jahr zu einem Landesfinale an. 3 unserer Turnerinnen und Turner, die sich bei den Mehrkampfmeisterschaften auf Gauebene qualifiziert hatten, wollten sich der Konkurrenz aus ganz Baden Württemberg in den 6 Disziplinen des Deutschen Mehrkampfes in Albstadt Ebingen stellen.

Doch dieser Tag wollte nicht der glücklichste werden. Gleich bei der ersten Disziplin, dem 75m Lauf stürzte Marta Vetter. Trotz einer leichten Verletzung am Rücken rappelte Sie sich auf um den Lauf zumindest zu beenden und den Wettkampf weiter bestreiten zu dürfen. Doch ein Rückstand von über 7 Punkten auf die Führenden ist in dieser Leistungsklasse nicht mehr aufzuholen. Für Ihre Teamkollegin Delia Schleicher wollte es leider nicht besser laufen. Auch Sie konnte in den 3 Leichtathletischen Disziplinen ihr volles Können an diesem Tag nicht abrufen. So war auch für Sie der Traum einer Medaille an diesem Wochenende ausgeträumt. Anders sollte es ihrem Turnbruder Fabian Giebelhäuser ergehen. Nach dem Weitwurf dominierten zu Beginn des Wettkampfes noch zwei Athleten vom TSV Baltmannsweiler und SV Bollheim mit einer Wurfleistung von 30m das Feld. Aber Fabian sammelte seine Kräfte und begann mit der Aufholjagd. Mit der 3. besten Weite im Weitsprung und als 2. schnellster Läufer im Sprint hatte er sich eine hervorragende Ausgangsposition vor den 3 Disziplinen des Gerätturnens gesichert. Mit der Gesamtbestleistung an den Geräten Reck, Boden und Barren konnte er den Wettkampf als überglücklicher Bronzemedaillengewinner beenden.

Bei einer leckeren Brotzeit liesen es sich unsere Turner dann noch einmal richtig gut gehen. Auch wenn es noch nicht für alle der große Erfolg war, so ging man doch mit tollen Erfahrungen und einem unübertrefflichen Teamgeist zufrieden nach Hause. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle unserer Wertungsrichterin Annika Hempel.
Stacks Image 14
Stacks Image 11