Stacks Image 5438
Stacks Image 5543
Stacks Image 14
Saisonabschluss der Biathleten beim Teamsprint in Schönwald

Mit einem großen Aufgebot von 17 Athleten startete der WSV Schömberg beim diesjährigen Saisonabschluss im Rothaus – Loipenzentrum in Schönwald. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Bedingungen in der Loipe konnten die jüngsten Athleten in ihre Einzelwettkämpfe starten.

In der Laserklasse 1 männlich konnte Tom Pfingst das Rennen für sich entscheiden:


Laserklasse 1 männlich, 1.5 km, Auflage: ll
Platz 1 PFINGST Tom (0/0)

Laserklasse 2 männlich, 1.5 km, Auflage: ll
Platz 7 HADDOU Maxim (0/0)
Platz 10 KRAISS Yari (1/1)

Laserklasse 2 weiblich, 1.5 km, Auflage: ll
Platz 10 HACKENBERG Katharina (0/0)
Platz 13 GROßMANN Lara (2/0)

Bei den „Schnupperern“ lief Tim Zeimet ein sehr gutes Rennen und konnte sich einen der Podestplätze sichern:


Schnupperklasse männlich (S11 - S15), 1.5 km, Auflage: ll
Platz 3 ZEIMET Tim (0/1)
Platz 6 PFINGST Oskar (0/1)
Platz 8 HADDOU Joel (1/0)

Schnupperklasse weiblich (S11 - S15), 1.5 km, Auflage: ll
Platz 4 MAJAR Emilija (1/1)


Teamsprint bei den Aktiven


Ab der Schülerklasse wurde in Zweier-Teams in die Sprintwertung gestartet. Bei den Schülerinnen 12-13 erreichte das erste Schömberger Team mit Vivica Pfingst (1/0) und Jana Bottesch (2/0) zum Saisonabschluss einen hervorragenden zweiten Podestplatz.


Leider konnte Leonie Zeimets gemeldete Teampartnerin krankheitsbedingt kurzfristig nicht an dem Wettkampf teilnehmen. Spontan hatte sich Vivica Pfingst bereit erklärt hier nochmals zu starten. Trotz Doppelbelastung in der zwischenzeitlich immer tiefer werdenden Spur erreichten Leonie Zeimet (1/3) und Vivica Pfingst (0/2) bei den Schülerinnen 15 ebenfalls einen sehr guten zweiten Platz.


Als gemischtes Doppel sicherten sich Lea und Tim Nechwatal bei den Schülern 15 den Erfolg. Mit einem souveränen Auftritt in der Loipe und am Schießstand übergab Lea Nechwatal (0/1) jeweils als Erste an ihren Bruder Tim Nechwatal (1/3), der es zwar im Stehendanschlag doch noch einmal spannend machte, dann aber läuferisch keine Zweifel mehr aufkommen ließ.


Letztes Rennen mit dem Luftgewehr


Leonie Zeimet, Lea Nechwatal und Tim Nechwatal bestritten in Schönwald ihr letztes Rennen im Schülerbereich. Die drei wechseln nun in die Jugendklasse und tauschen ihre Luftgewehre gegen Kleinkalibergewehre ein. Alle drei beendeten ihre Schülerkarriere mit hervorragenden Ergebnissen und bekamen deshalb von Landestrainerin Ina Metzner zum Abschied jeweils ein ganz persönliches Geschenk überreicht.


In der männlichen Jugend startete Gregor Dittrich mit seinem Teamkollegen vom SC Todtnau in den Wettbewerb. Trotz mäßigem Schießergebnis (3/2 bzw. 3/1) konnten sich die beiden starken Läufer auf dem dritten Podestplatz behaupten.


Podestplatz in seinem letzten Rennen

Als zweites Geschwisterpaar starteten Meike Schaible und Moritz Schaible in den Teamwettbewerb bei den Herren über 8 km. Meike Schaible (1/0) zeigte auch im letzten Rennen der Saison ihre konstant guten Schießleistungen. Zusammen mit ihrem Bruder Moritz Schaible (1/3), der mit diesem Rennen seine aktive Biathlonzeit beendete, sicherte sie sich einen hervorragenden dritten Podestplatz.
Stacks Image 19
Stacks Image 11
Stacks Image 15972
Stacks Image 15975
Stacks Image 15978

Diese Internetpräsenz ist optimiert für Safari 5.1+, Chrome 17.0+, Firefox17+ Impressum Datenschutz Kontakt