Stacks Image 4
WSV 2 unterliegt Spitzenteam

Zum Saisonabschluss mussten die Herren 2 des WSV Schömberg den Gästen vom TV Ebhausen II zum 9:1 Sieg gratulieren. Am Ende einer langen Saison bekamen es Jörg Eutinger und sein Team mit dem Tabellenzweiten aus Ebhausen zu tun. Wie schon in der Vorrunde erwischten die Schömberger keinen guten Start und gingen mit 1:2 aus den Doppeln heraus. Danach sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung zwischen Jörg Eutinger und Robin Haselmaier, bei der sich keiner der Akteure entscheidend absetzen konnte. Im fünften Satz hatte dann der TVE-Spieler die besseren Nerven und setzte sich mit 3:2 durch. Auch Jan Haag hielt lange mit seinem Kontrahenten mit, doch ihm wollte leider kein Satzerfolg gelingen. Da ebenfalls im mittleren Paarkreuz zwei Niederlagen von Sara Bareis (1:3) und Uwe Eutinger (0:3) folgten, sah es für einen WSV Sieg nicht gut aus. Zwar zeigte Norbert Müller bei seinem Spiel eine solide Leistung, doch auch ihm blieb das Glück verwehrt und er musste eine bittere 2:3 Niederlage hinnehmen. Den Abschluss der ersten Einzelrunde macht Jessica Eutinger, die sich mit 0:3 geschlagen geben musste. Anschließend folgte schon das letzte Duell des Tages, da sich Jörg Eutinger nicht durchsetzen konnte und somit das Spiel mit 1:9 an Ebhausen ging. Das Team gratulierte den Gästen zum Aufstieg. Die Herren 2 beenden die Saison auf einem grandiosen dritten Tabellenplatz, der sie dazu berechtigt bei den Relegationsspielen zur Kreisliga B teilzunehmen.